Warum ist die Dämmung eines Daches so wichtig ?
Natürlich weil die Wärme nach oben steigt. Daher sparen gut abgedichtete und gedämmte Dächer eine Menge Heiz-
energie. Beim Dachaus- bzw. Neubau sollte man diesem Punkt besondere Beachtung schenken, da er für die Zukunft helfen kann, Kosten zu sparen.
Die Beheizung eines Gebäudes verursacht große Mengen an Energieverbrauch, einhergehend mit einer Zunahme des CO2-Ausstoßes und anderer Schadstoffe, die bei der Nutzung fossiler Energieträger entstehen.
Die daraus entstehenden Umweltschädlichen Folgeerschei-
nungen können durch einen gezielten Einsatz von Wärme-
dämmungen zumindest abgeschwächt werden,
da ein Gebäude mit höherem Wärmedämm-
standard bei gleicher Wohnqualität wesentlich
weniger an Heizenergie verbraucht, als ein
schlechter gedämmtes Bauwerk
<<< 1/4 >>>