Der Werkstoff Aluminium steht was den Einsatz angeht direkt hinter dem am meistverarbeiteten metallischen Werkstoff Stahl. Die Metalle erfüllen vielfältige Aufgaben und bieten dem Baukörper dauerhaften Witterungsschutz.
Bereits 1897 erfolgte die erste Anwendung von Aluminiumblech als Dachhaut für die Kuppel der Kirche San Gioacchino in Rom. Obwohl die Bleche nur einen Reinheitsgrad von 98,9% hatten, also eine Qualität, die unter der heutigen Normvorschrift (99,5%) liegt, befand sich das Dach bei der letzten Untersuchung vor einigen Jahren noch in sehr gutem Zustand.
<<< 1/4 >>>